Blog

23 Aug
4. Das Thema des Romans (theme) Ich befinde mich mit diesem Blog in einem nicht geringen Zwiespalt: Einerseits heißt der Blog »Ein Fantasy-Epos entsteht« und sollte seinem Namen Ehre machen, d. h. den Leser an der Entstehung eines Romans mit einem Umfang von ca. 500 Seiten teilhaben lassen. Andererseits: Wenn ich hier das komplette Handlungsgerüst veröffentliche, werden möglicherweise viele Leser davon absehen, den Roman zu kaufen, weil sie ihn dann ja schon gelesen zu haben glauben – was so nicht stimmt, denn es besteht grundsätzlich ein Riesenunterschied zwischen einem Exposé und dem daraus entstehenden Roman. Ich habe lange überlegt, wie…
12 Aug
Kurzgeschichtenwettbewerb! Was für einen Adrenalin-Schub erzeugte dieses eine Wort in mir – jetzt wollte ich mal zeigen, was ich so drauf habe, und auch selbst wissen. Das geschah vor etwa drei Jahren, zu einer Zeit, in der ich noch in der „Schreiblehre“ war. Danach ist viel geschehen, denn ich habe mich durch stete Übung verbessert und einen weiterbringenden Schliff durch die Lektüre von Wolf Schneiders Buch „Deutsch für Profis“ (müsste eigentlich Pflichtlektüre für ..., na alle sein!) bekommen. Hervorzuheben ist noch das Buch „Wörter machen Leute“ vom gleichen Autor! Also machte ich mich vor drei Jahren ans Werk und setzte…
10 Aug
3. Die Mythische Struktur Sie hocken vor dem Computer, die Finger zwischen Sitzfläche und Oberschenkeln, und wissen nicht, was Sie schreiben sollen? Sie haben eine Idee, die Ihnen genial erscheint (und jede Romanidee sollte zumindest dem Autor genial erscheinen), aber Sie wissen nicht, wie Sie diese Idee in einen Roman umsetzen? Probieren Sie’s mal mit der sogenannten »Mythischen Struktur«! Diese stellt sich folgendermaßen dar: 1. Akt 1.1 Der Leser wird in die Welt des Helden eingeführt. 1.2 Der »Ruf des Abenteuers« oder eine wie auch immer geartete, von außen kommende »Störung« (initial disturbance) unterbricht das Dasein des Helden. 1.3 Der…
25 Jul
2. Die Romanwelt Sprechen wir vor allem anderen mal über die Zielgruppe. Ein Roman ist, nicht anders als Seife oder Klopapier, ein kommerzielles Produkt, das sich am Markt behaupten muss; viele Autoren scheinen dies nicht wahrhaben zu wollen. Und als solches braucht er eine Zielgruppe. In der Tat fragen viele Verlage nicht nur nach dem Exposé und einer Leseprobe, sondern auch nach der Zielgruppe, so dass man folgende Gleichung oder besser Ungleichung aufstellen kann: keine Zielgruppe = kein Verlag = Hungertod Die ideale Zielgruppe eines Buches ist die Gesamtmenge aller derzeit und in Zukunft lebenden Menschen, vermindert um die Gruppe…
12 Jul
Miguel de Torres, Autor von vierzig Romanen, die er unter verschiedenen Pseudonymen verfasst hat, schreibt einen Fantasy-Roman, der nach Abschluss im Du-Lac-Verlag erscheinen wird. In seinem Blog lässt er uns teilhaben am Entstehungsprozess des Romans. In ein- bis zweiwöchentlichem Abstand schreibt er schonungslos und manchmal provozierend über Autorentypen und Zielgruppen, über die »Mythische Struktur« und die Erschaffung von Charakteren, über das »Malen mit Worten« und die tausend Entscheidungen, die ein Autor täglich treffen muss. Er schreibt ferner über Exposés, über erste Entwürfe und Überarbeitungen, über »plotting« und »line editing« und den Ärger mit unfähigen Lektorinnen, verständnislosen Verlegern und Knebelverträgen. Über…
30 Jun
Mein gebrauchtes Exemplar erwarb ich beim Besuch des BuCon 2011 in Dreieich. Es sah noch wie neu aus und sollte weniger als zehn Euro kosten. Ich war fast schon auf dem Heimweg, als ich zum Stand ging, um das Buch zu kaufen. Der Verkäufer jedoch war gerade ausgetreten, ich derweil hatte es gerade eilig (nach Hause). Kurzentschlossen legte ich einen zehn Euroschein auf den Stuhl (den hölzernen), nahm das Werk an mich und sagte dem Standbetreiber zur Rechten, dass der gute Mann sich von dem Rest einen Kaffee gönnen sollte. Wälzer wecken bei mir sowohl Anziehungs- als auch Abschreckungskräfte. Ich…
08 Mai
Ohne Fleiß kein Preis! Dieser Spruch gilt auch für mich, denn ich möchte gute Bücher machen. Darum kann ich auch damit leben, eine Website zu präsentieren, auf der noch kein einziges Buch bestellt werden kann. Auf die Schnelle zweitklassige Ware zu produzieren, kommt für mich nicht in Frage. Inzwischen habe ich einen Vertrauensvorschuss erhalten – ich darf das Stadtteilemagazin „Kassel – östlich der Fulda“ produzieren! Darf? Seit wann muss ein Verleger dürfen? In diesem Fall stimmt es, denn es dreht sich um ein soziales Projekt, welches nicht gewinnorientiert ist. Was ich denn dann davon habe? Zumindest wird mein Einsatz belohnt.…
02 Mai
Dieses Buch habe ich vor einem Jahr gelesen nach einem kostenlosen Download (gut für mich als Leser, ansonsten ein Graus - ich bin ja auch Schriftsteller und möchte von meiner Kreativität etwas haben, nämlich mein Auskommen). Ich habe schon einige Rezensionen verfasst nach klassischen Mustern, bisher jedoch nur aus der Sicht eines Konsumenten. Ich unternehme mit diesem Text den ersten Versuch, als "Konkurrent", nämlich Schriftstellerkollege zu rezensieren. Ich kenne seit langem das indianische Sprichwort "Willst du einen Anderen verstehen, musst Du einige Meilen in seinen Mokassins laufen". Bei der Einschätzung (das Wort "Beurteilung" verwende ich aus naheliegenden Gründen nicht) des…
28 Mär
Das Schild hängt und die gute Fee – meine liebe Freundin – hat mir eine exotische Planze fürs Büro geschenkt! Es kann losgehen ... ich bin ab sofort Verleger! Noch einer? Und kann er‘s denn überhaupt? Die Voraussetzungen dafür könnten gegeben sein ...Ich bin gelernter Mediengestalter – ich kann ein Buch selbst gestalten.Ein Meisterbrief hängt bei mir: Industriemeister Druck – Bücher machen ist mein Handwerk.Eine Druckerei war mein eigen: „Der Druckladen“ – ich verstehe etwas vom Geschäft.Von klein auf lese ich mit Begeisterung – Bücher sind ein Teil meines Lebens.Seit über zehn Jahren schreibe ich selbst – ich verstehe einiges…

Du Lac Verlag SW

Verlegen funktioniert nicht über Fehlervermeidung. Man muss so viel richtig machen, dass die Fehler, die man macht, nicht mehr ins Gewicht fallen.

Frei nach Jürgen Klopp, dem ehemaligen Cheftrainer der professionellen Fußballmannschaft vom Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund

Kontakt

Adresse:
Helsaer Straße 41,
34123 Kassel
Hessen

Newsletter

Wenn Sie uns Name und E-Mail-Adresse mitteilen, senden wir Ihnen E-Mails, wenn es etwas Neues aus dem Umfeld des Du-Lac-Verlags gibt.

Anmeldung